Das Verschreibungsvolumen der Ärzte ist begrenzt und die verordnete

Menge reicht oft nicht aus für den gewünschten Erfolg.
 

Bei uns können Sie sich auch ohne Rezept behandeln lassen.
Weitere Informationen auf Anfrage.

 

Beim Anzeichen von Schmerzen empfehlen wir Ihnen aber Ihren Arzt zu

konsultieren.

TIP: Kosten Ihrer Behandlung bei uns sind u.U. absetzbar.


Für Ihre selbstbezahlte Behandlung bekommen Sie von uns eine Rechnung über medizinische Leistungen. Diese Kosten können Sie bei Ihrer Einkommenssteuererklärung unter Umständen absetzen. Für nähere Informationen fragen Sie Ihren Steuerberater.