< Zurück

< Zur Hauptnavigation

AGB

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der VitalOase- Hannover

 

Geltungsbereich

Die Nachfolgende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen.
Rechtlicher Rahmen in Deutschland
VitalOase – Hannover bietet '"Medical Wellness" und damit Massagen im Sinne der Entspannung und Präventation. Diese Massagen werden in Deutschland (noch) nicht als Heilmethode gesehen und damit nicht als Therapie im Sinne des seit 1939 geltenden Heilpraktikergesetzes anerkannt. Heilmassagen sind Ärzten, Physiotherapeuten, Masseuren und Heilpraktikern mit in Deutschland anerkannten Qualifikationen vorbehalten. Solange deutsche Einrichtungen lediglich in Deutschland erworbene Ausbildungen und Heilmethoden anerkennen und akzeptieren, werden Massagen in der VitalOase als "Wellness-Massagen" bzw. "Medical Wellness" angeboten und durchgeführt. Diese Anwendungen dienen dem Wohlbefinden und der Prävention. Bei Unfällen oder ernsthaften Erkrankungen der Wirbelsäule, den Gelenken oder Organen wenden Sie sich bitte zuerst immer an einen Arzt.

Massagen und Anwendungen
VitalOase - Hannover behält sich vor, insbesondere bei einem unklaren Gesundheitszustand oder Hautbild die Anwendung abzulehnen, oder bereits begonnene Massageanwendungen abzubrechen. Wir befragen Kunden vor ihrem Termin, bzw. zu Beginn der Massage unter anderem zu Risikofaktoren, zu ihrem allgemeinen Gesundheitszustand, zu Verträglichkeiten, zu akuten infektiösen und bakteriellen Erkrankungen, etc. Falls der Kunde oder ein Mitarbeiter von VitalOase Hannover zweifeln, ob eine Massage schadet oder ob akute Erkrankungen, bereits bestehende Schäden am Bewegungsapparat oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Operationen (in den letzten sechs Monaten) oder eine Schwangerschaft vorliegen, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Kunden von der VitalOase Hannover sind verpflichtet, bei Zweifeln oder auch bei Gewissheit über einen Ausschlussgrund, diesen anzugeben und VitalOase Hannover die Möglichkeit zu geben, von einer Massage abzusehen, oder diese entsprechend anzupassen. Auch im eigenen Interesse ist der Kunde verpflichtet, evtl. bestehende Allergien oder Unverträglichkeiten anzugeben. Jede akute Erkrankung, insbesondere eine Betroffenheit der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems oder der Haut schließen eine Anwendung aus.

Gutscheinbestellungen

Preise
Alle Preise sind aktuelle Endpreise in Euro inklusive der geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zahlung
Rechnungen für Gutscheinbestellungen / Terminreservierungen sind in bar/EC oder per Überweisung zu begleichen. Bei Überweisungen ist der fällige Betrag innerhalb von 3 Tagen auf unser Konto zu zahlen. Mit Eingang des Betrages erhält der Gutschein seine Gültigkeit, mit der entsprechenden Gutscheinnummer.

Lieferzeiten Gutscheine
Die Lieferzeiten für Gutscheine betragen im Allgemeinen zwei bis 3 Tage. Der Gutschein wird spätestens 1 Tag nach Zahlungseingang versandt.

Gültigkeit
Die Einlösefrist beträgt zwei Jahre ab Ausstellungsdatum. Verfallene Gutscheine werden nicht angenommen. Der Gutschein-Wert kann nicht in bar ausgezahlt werden. Die Einlösung des Gutscheins erfolgt nur mit einer vorherigen Terminvereinbarung.

Gutscheine, Aktionen, Mehrfachkarten
Auf die Teilnahme an Aktionen und die Verfügbarkeit von Sonderangeboten besteht kein Rechtsanspruch. Aktionspreise und Rabattvorteile sind nicht mit einander kombinierbar. Einführung, Änderungen und Beendigungen an oder von Aktionsangeboten und Bonusprogrammen behalten wir uns auch kurzfristig vor. Bei Änderungen des Massageprogrammes oder der Preise hat der Kunde Anspruch auf eine gleichwertige oder die Behandlung, die dem Gutscheinwert zum Einlösezeitpunkt entspricht. Die VitalOase Hannover behält sich deshalb eine Nachberechnung der Differenz zum Einkaufspreis vor. Die Rücknahme bzw. die Barauszahlung von (Geschenk-) Gutscheinen und Mehrfachkarten ist ausgeschlossen. Der Eintausch eines Gutscheines kann in der VitalOase Hannover/Laatzen erfolgen. Die Übertragung eines Gutscheines auf eine weitere Person kann nur im Ausnahmefall und nur durch die Geschäftsleitung genehmigt werden. Der Verlust eines Gutscheines und damit die Geltendmachung noch nicht genommener Anwendungen kann vom Kunden gegenüber der VitalOase nicht beansprucht werden. Werden Gutscheine oder Mehrfachkarten durch den Kunden in der VitalOase Hannover hinterlegt, bestätigt der Kunde durch Handzeichen oder Unterschrift die erhaltene Leistung.
 
Laufzeiten und Gültigkeitsdauer
Es gilt die immer jeweils aktuelle Preisliste. Jede vorhergehende Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. Die aktuelle Preisliste kann vor jedem Besuch oder Einkauf eingesehen werden. Die Einlösung der Gutscheine ist zeitlich nicht begrenzt. Gutscheine können jedoch im Rahmen des Allgemeinen Geschäftsgebarens nur innerhalb eines Jahres nach der Beendigung der Geschäftstätigkeit von der VitalOase Hannover und/oder deren aktuellen Inhaber geltend gemacht werden. Das jeweiligen Spa-Arrangements und Aktionsangebote und die jeweils gültige Preisliste sind öffentlich einsehbar und liegen zur Mitnahme aus.

Termine

Versäumter Termin
Wird ein vereinbarter und von beiden Seiten bestätigter Termin durch den Kunden nicht wahrgenommen oder abgesagt, kann die VitalOase Hannover den entgangenen Verlust geltend machen. Der Verlust ist immer zum vereinbarten Preis fällig. Die VitalOase Hannover ist nicht zur Schadensminderung verpflichtet. Der Schaden wird insbesondere dann geltend gemacht, wenn der Kunde gar nicht, oder sehr kurzfristig (bis zu 6 Stunden vorher, gerechnet werden die Öffnungszeiten) absagt. Eine Absage durch den Kunden hat telefonisch und persönlich zu erfolgen. Ein von der VitalOase Hannover abgesagter Termin führt nicht zu einem Schadensersatzanspruch des Kunden aber auch zu keiner Kaufpreisfälligkeit. Ein Termin gilt auch dann als nicht abgesagt, wenn ein Folgetermin bis zu 6 Stunden vorher, (gerechnet werden die Öffnungszeiten) vereinbart wird. Die VitalOase Hannover behält sich bei wiederholtem Absagen oder Verlegen eines Termins des Ausschluss von weiteren Besuchen vor. Eine Email Nachricht bedarf zu Ihrer Verbindlichkeit der Gegenbestätigung. Die VitalOase Hannover beantwortet Emails innerhalb von spätestens 2 Arbeitstagen.

Zu Spät kommen
Kommen Kunden zu einem vereinbarten Termin zu spät, kann nur noch die restliche Zeit der Massage in Anspruch genommen werden. In den Fällen, in denen kein unmittelbarer Anschlusstermin von einem anderen Kunden gebucht ist, kann die vereinbarte Massagezeit (=Massagedauer) wahrgenommen werden.

Terminreservierung
Termine können telefonisch oder persönlich vereinbart werden. Die Wartezeiten auf Termine variieren. Insbesondere bei Spa-Arrangements für zwei Personen ist eine längerfristige Planung von Vorteil.
Erscheinen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Termin. Verspätungen werden von der Behandlungszeit abgezogen. Der Zahlbetrag bleibt hierbei unberührt.

Terminstornierungen
Terminvereinbarungen sind bindend. Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, so ist dies schnellstmöglich mitzuteilen. Tritt der Kunde einen vereinbarten Termin nicht an, außer er hat diesen abgesagt, werden ihm die Ausfallkosten in voller Höhe in Rechnung gestellt.
Hierbei gilt: Terminstornierungen bis spätestens 48 h zuvor sind kostenfrei. Danach fallen 50 % des Behandlungswertes als Stornogebühr an. Bei Nichtantritt ohne Stornierung wird der volle Behandlungswert in Rechnung gestellt. Bei Nichtantritt verfällt Ihr Gutschein. Ein Rechtsanspruch auf Einlösung bei Nichtantritt besteht nicht.

Behandlungszeiten und Dauer
Terminvereinbarungen sind bindend. Der Kunde hat sich, so er den Termin nicht telefonisch, persönlich oder per E-Mail abgesagt hat, pünktlich zum vereinbarten Termin in der VitalOase Hannover/Laatzen einzufinden. Verspätungen können nicht berücksichtigt werden. Der zeitliche Umfang der Verspätung wird von der Dauer der Behandlung abgezogen. Der Preis bleibt davon unberührt.

Wellnessparty
Terminvereinbarungen einer Wellnessparty sind bindend. Diese können spätestens 7 Tage vor stattfinden des Termins abgesagt werden. Dies kann telefonisch, persönlich oder per E-Mail erfolgen. Geschieht dies nicht in dem von der VitalOase vorgeschriebenen Zeitraum behält sich diese eine Stornogebühr in Höhe von 75 Euro vor. Ebenfalls ist der VitalOase mitzuteilen, ob sich die Teilnehmerzahl verringert. Geschieht dies erst am Tag der Wellnessparty ist der gesamte zu Zahlende Betrag aller ursprünglichen Teilnehmer fällig.

Anschrift:

VitalOase Hannover
Inh. Viktoria Afanasev
Kronenstr. 1
30161 Hannover

Telefon: 0511 – 45 94 94 77
eMail: info@vital-oase.net

Widerruf

Widerrufsfolgen (Gutscheine)
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder des Gutscheines, für uns mit deren Empfang.
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Gutschein mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist in Anspruch genommen wurde oder Sie das selbst veranlasst haben.
Für einen rechtzeitigen Widerruf und dessen Abwicklung erlauben wir uns gemäß gültiger Rechtsprechung 10 % Bearbeitungsgebühr (des Gutscheinwertes inkl. Portokosten) in Rechnung zu stellen.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung des Gutscheines widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Gutscheines.

Einschränkungen
Die Benutzung der Einrichtungen der VitalOase Hannover erfolgt auf eigene Gefahr. Menschen mit ansteckenden Krankheiten sowie Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss kann die Inanspruchnahme unserer Leistungen nicht gewährt werden. Personen mit folgenden Krankheiten sollten VitalOase Hannover nicht bzw. nur nach ärztlicher Rücksprache nutzen:

- Menschen mit unbehandelter epileptischer Erkrankung
- Menschen mit akut eingeschränkter Beweglichkeit
- Personen mit Herz/Kreislauf-Erkrankungen
- Personen mit ansteckenden/infektiösen Hauterkrankungen

Kunden mit besonderen körperlichen Beschwerden, Kranke oder Schwangere, die eine Massage in Anspruch nehmen, weisen wir insbesondere daraufhin, dies vor Inanspruchnahme der Leistung den Mitarbeitern der VitalOase Hannover mitzuteilen, um damit einhergehende Beschwerden zu vermeiden. Soweit der Kunde dies nicht vor Leistungsbeginn mitteilt, haftet die VitalOase Hannover für damit einhergehende Beschwerden nicht.

Allgemeines

Haftungsausschluss
Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe nicht angezeigt hat, sind Masseure und Geschäftsinhaberin von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund nicht bekannt gemacht wurde oder nicht offenkundig war. Die Mitarbeiter der VitalOase Hannover sind in ihrer Ausübung als Masseure versichert. Alle Besucher werden hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sprachliche Verständigungsprobleme nicht zu Lasten der Masseure/innen gehen können. Trotz Einhaltung aller Hygienestandards und –Vorschriften kann eine Übertragung von Infektionen nicht völlig ausgeschlossen werden.

Sachschäden an Privatgegenständen
Die Übernahme von Schäden an oder die Beseitigung von Verschmutzungen auf der Besucherkleidung oder privater Gegenstände ist ausgeschlossen. Persönliche Gegenstände sind während der Anwendungen in dem selben Massageraum aufzubewahren, in der die Anwendung stattfindet. Die VitalOase Hannover haftet nicht für verlorengegangene, vergessene oder beschädigte Gegenstände. Jeder Kunde ist verpflichtet insbesondere auf persönliche und oder Wertgegenstände (Brillen, Schlüssel, Schmuck, Schirm, etc.) zu achten.

Therapeuten- Masseuraustausch
Es besteht von Kundenseite kein Anspruch auf die Behandlung durch einen bestimmten Therapeuten, Masseur, etc. Die Studioleitung behält sich einen Austausch, egal aus welchen Gründen, auch kurzfristig vor. Daraus kann kein Mangel oder Schadensersatzanspruch von Seiten des Kunden abgeleitet werden. Die VitalOase Hannover berücksichtigt dabei, dass der zweite Masseur über dieselbe Aus- und Weiterbildung verfügt. Trotz aller Ausbildungsstandards können sich Therapeuten in der Ausübung ihrer Tätigkeit und sprachlichem Niveau unterscheiden. Aus dieser Unterschiedlichkeit kann der Kunde keinen Anspruch herleiten.

Ablehnung
Die Masseure und Therapeuten sind verpflichtet, jeden sexuellen Annäherungsversuch (es reicht der Verdacht) der Studioleitung zu melden. Die Studioleitung ist nach Anhörung des Kunden berechtigt, den Kunden von jedem weiteren Besuch auszuschließen, und ggf. auch das Verhalten zur Anzeige zu bringen. Andererseits sind alle Masseure und Therapeuten angewiesen, ihrerseits deutlich den Kunden möglichst schon im Vorfeld auf ein – auch nur empfundenes - Fehlverhalten hinzuweisen. Die Studioleitung ihrerseits wird alles unternehmen, um den Kunden deutlich die Professionalität des Studios deutlich zu machen.

Bei dieser Gelegenheit weisen wir darauf hin, dass Höflichkeit, das freundliche und liebevolle Auftreten, oder eine fehlende Zurechtweisung nicht als Indiz an einer Vertiefung des Kontaktes, oder gar als Akzeptanz einer Handlung gewertet werden darf.

Sonstiges

Gültigkeit der AGB
Die VitalOase Hannover behält sich Änderungen und Anpassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Diese AGB gilt in der VitalOase Hannover. Die Bezeichnungen Therapeut und Masseur werden hier synonym gebraucht. Die männliche Bezeichnung wird nur wegen der besseren Lesbarkeit gewählt und stellt keine Diskriminierung gegenüber den weiblichen Vertretern dieser Berufe dar. Sollte einer dieser Regulierungen gegen geltendes Recht verstoßen, wird die Gesamtgültigkeit der restlichen Regelungen nicht außer Kraft gesetzt.

Datenschutz
Kundendaten werden ohne Einwilligung des Kunden nicht für Werbezwecke verkauft.
Stand: Mai 2018